DEEPER LOVE – Achtsamkeit in der Sexualität

 

In zahlreichen Geprächen über Sex stelle ich oft fest, dass viele Menschen diesbezüglich in wie auch immer gearteten Sackgassen stecken. Dabei scheinen besonders Männer nur höchst ungerne bis gar nicht die jeweiligen Probleme auf den Tisch zu legen – weder innerhalb der Partnerschaft noch unter Freunden. Und selbst wenn: was tun, wenn sich Unlust, Flaute, Abgestumpftheit und andere Probleme breit gemacht haben?

Aufgrund meiner eigenen Erfahrung bin ich der festen Überzeugung, dass Achtsamkeit und die Präsenz im Jetzt entscheidende Schlüssel sind, um die Qualität der sexuellen Erfahrung auf einen anderen Level zu bringen. In diesem Seminar möchte ich u.a. über die meist unbewussten Missverständnisse zwischen Mann und Frau und die Kontraproduktivität von Zielen und Erwartungen beim Sex sprechen sowie über weibliche Sexualität und das ungeahnte Potenzial der Entspannung und des Zusammen-"Seins".

Ebenfalls vorgesehen ist ein ergänzender Praxisteil mit Achtsamkeitsübungen.

 

Das Seminar richtet sich insbesondere an Männer zwischen 18 und 35 Jahren.

Potentielle Teilnehmer und Interessierte melden sich gerne schon jetzt bei mir.

 

OFFEN UND EHRLICH

In Zeiten der "Selbsthilfe-Revolution" befinden sich viele Männer immer noch auf Ausweichkurs und beschäftigen sich deutlich weniger mit Persönlichkeitsentwicklung, dem Lesen von Beziehungsratgebern oder spirituellen Büchern etc. als Frauen dies tun. Auch in entsprechenden Workshops sind Männer nicht selten in der Unterzahl.

Männer mögen beruflich erfolgreich sein, nach aussen hin ihren Verantwortung und Aufgaben gut nachkommen und damit den Anschein erwecken, sie hätten alles im Griff.

Bei näherer Betrachtung fühlen sich jedoch nur wenige wirklich in ihrer vollen Kraft, tief glücklich und so frei wie sie es gerne wären.

In diesem Gesprächszirkel geht es darum, in einem geschützen Rahmen offen und ehrlich über die eigenen Gedanken und Gefühle hinsichtlich bestimmter Themen zu sprechen. Er ist eine Chance um inneren Baustellen auf die Spur zu kommen und um vor anderen Männern auszusprechen, was sonst (un-)bewusst unter den Teppich der Verschwiegenheit gekehrt wird.

Dieser offene Gesprächskreis ist für Männer jeden Alters und wird vorraussichttlich in einem 14-tägigen Rhythmus stattfinden. Für einen solchen Zirkel reichen bereits drei Männer. Wer an einer Teilnahme interessiert ist oder informiert werden möchte, ab wann dieser Zirkel stattfindet, melde sich gerne per E-mail.